Freundeskreis "Brücke nach Ufa"

Unsere Webseite ist seit 2016 neu. Im Moment werden noch viele Inhalte eingefügt.

Die alte Seite kann weiterhin besucht werden, bitte klicken Sie hier.

Herzlich Willkommen beim Freundeskreis "Brücke nach Ufa" e. V.!

Aus den ersten Begegnungen entwickelten sich, wuchsen und verbreiteten sich unsere gegenseitigen Kontakte. In beiden Ländern wurden viele Menschen aktiv.
Die  Zahl der Kooperationspartner wächst ständig weiter.

Unser Name ist bereits ein Programm: wir bauen Grenzen überschreitende Brücken!

Wir kommunizieren international. Wir führen kulturelle Dialoge direkt von Mensch zu Mensch und im digitalen Netz. Wir informieren.
Wir tauschen uns fachkompetent in vielen Bereichen des Wissenstransfers aus.

Wir folgen den Leitsätzen der UNESCO, arbeiten mit UNESCO-Schulen und Einrichtungen zusammen und sind damit weltweit aktuell.

Zusammen mit unseren Koordinatoren in Baden-Württemberg (Fr. Prof. Gerdi Sobek-Beutter) und Baschkortostan (Fr. Venera Farganova) koordinieren wir die Begegnungen zwischen Bürgern der Russischen Republik Baschkortostan und Bürgern aus Baden-Württemberg. Dabei beraten wir Personen und Institutionen bei der Ideenfindung, der Planung, der Durchführung  und der Qualitätskontrolle für internationale Partizipationsprojekte. Mit Hilfe unserer regionalen, nationalen und internationalen Netzwerke unterstützen wir unsere Partner beim Finden von Lösungen.

Wir sind eine NGO, eine nicht staatliche Einrichtung. Auf dieser Basis erfolgt die ehrenamtliche und zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unseren Partnern.

Unterstützung erhalten wir in beiden Ländern auch durch GO's, durch staatliche Einrichtungen.

Unser aller gemeinsames Ziel ist es, die Zukunft von morgen aktiv mitzugestalten.

Wir wollen Brücken bauen, nicht abbrechen!

Dabei ist uns und unseren deutschen und baschkirischen Partnern der Erhalt der nationalen Identität ein Anliegen. Wer diese Identität im intensiven und direkten Austausch erfahren hat, kann anders mit dem zunächst Fremden umgehen und besser Probleme lösen.

Wir respektieren jeden, wie er ist:  a n d e r s!!!

Unsere Projekte

Nachrichten

03.12.2015

Ein Südkurier Bericht dazu und aus dem HalloÜ Nr. 20 vom 13. Mai  Seite 18. "Kunst und Handwerk verbindet."

22.07.2015

Ein altes Kulturgut therapeutisch am Ural neu belebt - hier ein Bericht der in vielfältiger Kooperation eingerichteten und nun erfolgreich arbeitenden Lehrwerkstatt Handweberei.

28.06.2015

Unser Beitrag auf der 13. deutsch-russischen Städtepartnerkonferenz „70 Jahre nach Kriegsende: Die Kraft der kommunalen Begegnung”

Aktuelle Termine

Der komplette Dokumentarfilm "Wir sind ein Gespräch" ist im Kino in Überlingen am 01.07.2016 um 20:15 Uhr zu sehen.

www.kino-ueberlingen.de

Die Vorführung fand am 26.05.2016 um 17.00 fand in Moskau, in der Bevollmächtigten Vertretung der Republik Bashkortostan beim Präsidenten der Russischen Föderation, mit vielen Anwesenden statt.

Berichte auf Originalseiten von BST und der Bevollmächtigten Vertretung der Republik Bashkortostan in Moskau.

 

Anlässlich des 71. Jahrestages des Endes des zweiten Weltkrieges wollen wir klar zum Ausdruck bringen, daß für uns Frieden mit allen Ländern, insbesondere Russland und die Völkerfreundschaft alternativlos ist! Wir gedenken allen Opfern und schauen in die Zukunft, wir sind für Völkerverständigung und für offenen Dialog, wir bauen Brücken zwischen den Völkern. Unsere Vereinsaktivitäten sind das beste Beispiel dafür, dass es funktioniert.

Was gab uns am 8. Mai 1985 der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker in einer Rede anlässlich des 40. Jahrestag des Ende des zweiten Weltkriegs mit auf den Weg?

Am Donnerstag, den 28.04.2016, fand die Dokumentarfilm-Präsentation im Haus der Geschichte (Vortragssaal) in Stuttgart statt.
Adresse: Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart. www.hdgbw.de

Die Veranstaltung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg.

WIR SIND EIN GESPRÄCH - Begegnungen zwischen Gestern und Morgen - Dokumentarfilm aus zwei Welten Europas.

Die Moderatorin Susanne Offenbach stellt im Interview mit Zeitzeugen und dem Filmproduzenten einige Auszüge aus dem Film WIR SIND EIN GESPRÄCH vor.

 

© Freundeskreis "Brücke nach Ufa" e. V., 2016

 bruecke-nach-ufa.de (2002 – 2015)

Entwicklung und Design by WebCanape

Hohenfelsstr. 7/1
D-88662 Überlingen
info@bruecke-nach-ufa.de