Wasser

22. März ist der Weltwassertag

 

 Quelle: HalloÜ Nr. 11 vom 15. März 2018

 

 Bericht

Die besondere Bedeutung und die Qualitäten des Wassers als Existenzgrundlage des Menschen in das Bewusstsein zu rücken, versuchten Schüler der Unesco-AG an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule am gestrigen „Weltwassertag“ der Vereinten Nationen. Auch die Wasserknappheit auf dem Globus und mögliche Gefahren durch Privatisierung bei den Versorgungsunternehmen oder durch technische Vorhaben wie die Erdgas-Gewinnung mit der Fracking-Methode thematisierte die Gruppe, die von den Pädagogen Peter Gött und Monika Kurtsiefer betreut wird.

Unesco-AG an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule begeht „Weltwassertag“ 

Hanspeter Walter, Südkurier Überlingen, 23.03.13

 

 Bericht

Eine nicht alltägliche Begegnung in der Stadt Ufa am Ural, 1500 Kilometer östlich von Moskau, haben neun Schüler der Jörg-Zürn- Gewerbeschule erlebt. Sie lernten Schüler des „Gymnasiums 39“ kennen und wohnten bei deren Familien. Sie hielten Vorträge in Englisch zur UN-Konferenz „Water for Life“.

Der Besuch kam zustande durch die zahlreichen Beziehungen, die zwischen Ufa und Überlingen seit dem tragischen Flugzeugabsturz vor zehn Jahren entstanden sind, gepflegt vor allem durch den Verein „Brücke nach Ufa“. Fast jedes Jahr besuchen Delegationen von Lehrern und Studenten aus Ufa auch die Gewerbeschule am Bodensee. Im Gegenzug fuhren bereits 2005 Schüler und Lehrer der Gewerbeschule nach Ufa, um dort Kriegsgräber zu pflegen. Diesmal war es ein konkretes Projekt zum Thema „Water for Life“, das zwischen dem „Gymnasium 39“ und der Jörg-Zürn- Gewerbeschule vereinbart wurde – beide Mitglieder im Netzwerk der Unesco- Projektschulen, die interkulturelle Bildung und nachhaltige Entwicklung im Schulalltag einbinden.

Bericht: SÜDKURIER, 16. Mai 2012

© Freundeskreis "Brücke nach Ufa" e. V., 2018

 bruecke-nach-ufa.de (2002 – 2015)

Entwicklung und Design by WebCanape

Hohenfelsstr. 7/1
D-88662 Überlingen
info (ät) bruecke-nach-ufa.de