Pflanzung von 20 Zirbelkiefern

Es war ein sehr schöner Tag, der 4. November 2017.

Am Morgen um 11 Uhr versammelten sich sehr viele Menschen an der Gedenkstätte Brachenreuthe um an der Pflanzaktion teilzunehmen. Und es kamen immer mehr dazu.

Nach kurzen Rede-Beiträgen von Nadja Wintermeyer (1. Vorsitzende des Freundeskreises "Brücke nach Ufa" e.V.), Zulfat Khammatov (Vorsitzender der Gesellschaft "Flug Nr. 2937" aus Ufa/Baschkortostan), Dr. Rainer Rothfuß (Verein "Druschba Global" e.V.) und Elvira Ismagilova (Ideengeberin der Pflanzaktion, aus Moskau/Russland) mit musikalischen Begleitung von Jens Eloas Lachenmayr fuhr die Fahrzeug-Eskorte in die Richtung eines Hügels gegenüber.

Nach einem Fußmarsch kamen wir an den Waldrand, wo die Mitarbeiter der Abteilung "Grünflächen, Umwelt und Forst" der Stadt Überlingen eine hervorragende Vorarbeit bereits geleistet haben.

Die Pflanzung erfolgte als eine gemeinsame Feier mit vielen Gesprächen, Inspirationen, Lachen und Singen. Das wunderschöne sonnige Wetter machte die Stimmung perfekt.

Nach der Rückkehr zur Gedenkstätte gab es eine warme Suppe, sowie Kaffee und Tee. Die Intensität der Gespräche lies auch hier nicht ab.

Anschließend um 15 Uhr bewegten sich alle in Richtung Silvesterhalle in Brachenreuthe, wo die Premiere des Films "Errechen den Himmel" (der nun in der deutschen Sprache erschien) von Gulnaz Galimullina vorgeführt wurde. Nach dem Film stellten die Zuschauer Fragen an die Regisseurin oder tauschten ihre Erinnerungen (z.B. der damalige OB Weber) aus.   

Zum Ausklang des Tages fand sich eine Gruppe im Spitalkeller Überlingen beim gemütlichen Abendessen zusammen.

Hier finden Sie die Presseberichte und ein Paar Bilder zu diesem Tag:

Südkurier, Artikel 

Schwäbische Zeitung

 

 

   

 

Einladung

Wie bereits in der Presse mitgeteilt, wurde am 15. Jahrestag ein Geschenk an die Bürger der Stadt Überlingen zur Landesgartenschau 2020 von den Eltern der bei dem Flugzeugunglück über dem Bodensee verstorbenen Kindern übergeben.

Es geht um 20 sibirische Zirbelkiefern, Pinus sibirica, Jungpflanzen 1-1,5 m hoch, in einem geschlossenen Wurzelsystem.

In Absprache mit der Abteilung Grünflächen, Umwelt und Forst der Stadt Überlingen (STU) wurde für die Pflanzung der Bäume der Termin am Samstag, den 04.11.2017 um 11 Uhr gefunden.

Der Sprecher der Hinterbliebenen Sulfat Chammatov mit den Familienangehörigen, sowie einige andere Vertreter der Hinterbliebenen äußerten den Wünsch dabei anwesend zu sein. Sie würden für diesen Termin ihre Freunde aus Deutschland und Österreich von dem Forum https://druschba.info/ gerne einladen.

Für den Lieferant der Zirbelkiefern passt dieser Termin auch sehr gut. 

Wir laden alle Interessierten und Beteiligten ganz herzlich ein an diesem Termin teilzunehmen und dabei zu sein.

Anschließend sehen wir uns den Film "Erreichen den Himmel" von und mit Gulnaz Galimullina an.

 

zurück

© Freundeskreis "Brücke nach Ufa" e. V., 2018

 bruecke-nach-ufa.de (2002 – 2015)

Entwicklung und Design by WebCanape

Hohenfelsstr. 7/1
D-88662 Überlingen
info (ät) bruecke-nach-ufa.de